Vergleichende Grammatik Der Slavischen Sprachen

Author: Franz Miklosich
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1108080782
Size: 72.37 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7551
Download Read Online
... impt. in absichtssätzen oft die bedeutung des conjunctivs, worauf Ludwig, Inf.
Prag. 1871. seite 137. und schon früher Krek, Prag. 1864. heit 3., zuerst
aufmerksam gemacht hat. vœspomenem'i» dobraI деть mail., da podvignêun. se
na pedrazanije memorabimus virtutem Virorum, ut nos incitemus ad imitationem.
sup. 62. 17. Starêjsiny bezumbnêjse sbtvori da ne podrazailnœ zidovnska
arodbstva ne imitaremur iudaeorum amentiam: der zusammenhang ist mir nicht
ganz klar. 251.

Grammatik Der Oskisch Umbrischen Dialekte

Author: Robert von Planta
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1108051049
Size: 19.73 MB
Format: PDF
View: 5522
Download Read Online
Die letztere Vergleichung ist jedoch insofern nicht ganz zutreffend, als der s-
Aorist aufhörte eine besondere syntaktische Kategorie zu bilden, während das
Imperf. auf -fdm l. -bam vom Perf. syntaktisch ganz klar geschieden blieb. Wenn
das Fut. II auf -fust (umbr. andz'rsafust ambrefurent etc.) in seinem zweiten
Bestandtheil die (auch selbstständig erhaltene) Futurform fust enthält oder aus
einem dem lat. Fut. auf -bo entsprechenden Fut. I umgestaltet ist, ergiebt sich die
weitere ...

Endlich Leben

Author: Werner Eichinger
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643113714
Size: 66.22 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2074
Download Read Online
This means that he doesn't have his key NOW.” Da ahnte ich noch nichts von der
völlig neuen Dimension, die sich mir zwei Tage später in einem Bildungshaus
eröffnen würde: „Es ist gewe- sen“ hat eine grundlegende Bedeutung für „Ich bin“
. Was mir in der eng- lischen Grammatik ganz klar war, das gilt ja auch für mich
und meine Geschichte! „Ich bin.“: Präsens. Doch wie bin ich zu der geworden, die
ich bin? „Es ist gewesen.“: Perfekt. Das Vergangene hat Spuren hinterlas- sen.

Die Grammatik Von Johann Christian Heyse

Author: Anne-Françoise Ehrhard
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110899302
Size: 52.83 MB
Format: PDF
View: 2985
Download Read Online
Kontinuität und Wandel im Verhältnis von Allgemeiner Grammatik und
Schulgrammatik (1814-1914) Anne-Françoise Ehrhard. Der Begriff "Werk" ist
dynamisch zu verstehen, als "fieie" Tätigkeit, denn es ist immer "ein Gedachtes"
39. Carl Wilhelm Heyses Philosophie der Sprache ist demnach eine Philosophie
des Denkens. Bei der Frage nach dem Ursprung der Sprache geht er nicht von
der Alternative eines göttlichen oder menschlichen Ursprungs aus.“ Ganz klar
widerspricht er den ...

Altindische Grammatik

Author: Jacob Wackernagel
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525261217
Size: 74.48 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5660
Download Read Online
Nicht ganz klar ist ЙВ. 5, 1, 3, 13 ydthä yám ádhvünam esyánt syut. tum nutra sá
kcà tútah xi/dt, etám tût; Delbrück Synt. F. 5, 550 übersetzt ihn „so wäre das so,
als ob er nach Betretung des Pfads, den er zu betreten beabsichtigt, wo? wäre" (
d. h. ins Unglück geriete). Anders übersetzt Eggeling. г) Einzelne Adverbien und
adverbiell gewordne Kasusformen dienen gelegentlich zur Einleitung von
Satzfragen; so im RV. kat (später kac cit); vom RV. an kathä, kím und nur in dieser
Funktion ...

Allgemeiner Musikalischer Anzeiger

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 67.10 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4882
Download Read Online
Leipzig, Georg Wigands Verlag, gedruckt bey Breitkopf und Härtl. Mit
außergewöhnlichem Vergnügen zeigen wir hier das Erscheinen eines Büchleins
an, das nicht nur uns die vollständigste Befriedigung gewährte, sondern auch
jedem, der daraus Belehrung schöpft, von kaum zu berechnenden Nutzen sich
erweisen wird. Eine gute, den Gegenstand ganz, klar und deutlich umfassende
Grammatik ist und bleibt in allen Zweigen immerdar die einzig solide Grundfeste,
und es hieße ...

Theoretisch Praktische Deutsche Grammatik

Author: Johann Christian August Heyse
Publisher:
ISBN:
Size: 50.87 MB
Format: PDF, Docs
View: 2853
Download Read Online
(wo die Silbe ig nur den nebenwörtlichen Begriff in den beiwörtlichen zu
verwandeln dient.) An merk. l. Genauer bezeichnet die Silbe kg ein Merkmal (
Attribut), das an einem Gegenstande gleichsam als Äuße« res (nach außen
wirkendes, Objektives) gedacht wird. Mächtig ist nicht, wer mag, sondern wer
Macht hat, verdächtig nicht, wer Verdacht hegt (argwöhnisch), sondern wer
Verdacht erregt. Ganz klar wird diese Be» deutung, wenn man heiß (Hitze in sich
habend) mit hitzig (Hitze ...

Theoretisch Praktische Deutsche Grammatik Oder Lehrbuch Zum Reinen Und Richtigen Sprechen

Author: Johann Christian Heyse
Publisher:
ISBN:
Size: 45.90 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 6465
Download Read Online
B. jetzig, aber» malig, baldig, hiesig, heutig ,c. (wo die Silbe ig nur den
nebenroörtlichen Begriff in den beiwörtlichen zu verwandeln dient.) «»«ixrk. !.
Genauer bezeichnet die Silbe ig ein Merkmal (Attribut), das an einem
Gegenstande gleichsam als Äuße« res (nach außen wirkendes, Objectives)
gedacht wird. Mächtig ist nicht, wer mag, sondern wer Macht hat, verdächtig nicht
, wer Verdacht hegt (argwöhnisch), sondern wer Verdacht erregt. Ganz klar wird
diese Bedeutung, wenn man ...